Wenn Sie auch zu den Befürwortern des leistungsfördernden Mittagsschalfs gehören, schreiben Sie mir eine Nachricht!

Die neue Power

10 bis 30 Minuten Einnicken reichen, um die "verlorene" Zeit um ein Vielfaches zu gewinnen. Durch die Regeneration bei einem erkannten Mittagstief steigt Power und Konzentrationsfähigkeit.

Der Business Elmayer

..."Finden Sie aber vorsichtig heraus, ob diese Form der Entspannung in Ihrem Büro erlaubt ist. Wenn es noch nicht üblich ist und Sie diese Regeneration aber brauchen, versuchen Sie Ihre Vorgesetzten und Mitarbeiter über die positiven Auswirkungen aufzuklären."

"Der Business Elmayer" bei Amazon

Der Business Elmayer

Powernapping allgmein

Der Begriff Power-Napping entstand in den 80er-Jahren im Silicon Valley, als sich Programmierer durch kurze Regenerationspausen über größere Zeiträume wach und konzentriert hielten.

Schlafmediziner warnen, dass bei vorhandenen Einschlafstörungen diese durch Power-Napping noch weiter verstärkt werden. Sie halten das Power-Napping als zweitbeste Strategie, um physische und psychische Regeneration zu erwirken. Wenn qualitativ und quantitativ ausreichender Nachtschlaf möglich ist, dann wird das Mittagstief auch kaum spürbar.

Chronobiologen können inzwischen nachweisen, dass bei jedem Organismus Ruhe- und Aktivitätsphasen abwechseln. Beim Menschen ist der absolute Tiefpunkt in der Nacht, ein weiterer Tiefpunkt um die Mittagszeit. Abhängig davon, ob man eher Morgen- oder Abendmensch ist, treten die Leistungstiefpunkte zu anderen Zeitpunkten auf.

Die Siesta hat in der Geschichte des Menschen immer dann einen hohen Stellenwert, wenn die Gesellschaft nach den natürlichen Rhythmen lebt. Dies ist heute noch in vielen Ländern zu finden, aber auch in so manchen Berufszweigen (Landwirtschaft). Die Entkoppelung der natürlichen Rhythmen von den sozialen Rahmenbedingen lassen die Siesta unter einem anderen Gesichtspunkt wieder salonfähig werden.

Weiter zu "Powernapper"