Wenn Sie auch zu den Befürwortern des leistungsfördernden Mittagsschalfs gehören, schreiben Sie mir eine Nachricht!

Mut zum Schlafen

Nur wenige haben den Mut zu schlafen, wann sie müde sind. Die meisten schlafen, wenn man es von ihnen erwartet.
Theodor Fontane (1819 - 1898)

Die Zukunft der Arbeit

Power Napping: Ein unterschätzter Baustein für eine nachhaltige Hochleistungsgesellschaft

Beitrag auf Google Books lesen

Die Zukunft der Arbeit

 

Jetlag-Tapping gegen Auswirkungen von Jetlag

Jetlag-Tapping basiert auf dem Meridian-System der chinesischen Medizin, wobei der Körper über das Meridian-System innerhalb von 24 Stunden 12 verschiedene Organe resp. Körperzonen aktiviert und den Menschen so im täglichen Gleichgewicht hält. Durch das Klopfen (Tapping) der den Körperzonen entsprechenden Meridianpunkte, kann der Körper auf die Zeitzone der Flugdestination eingestellt werden. Dies anhand einer einfachen Anleitung, dem Tapping-Ticket. Genau wie die Armbanduhr, stellt man seine innere Uhr auf die aktuelle Ortszeit der Zeitzone, in der man sich befindet, um und "tickt" von Anfang an richtig.

Tapping-Ticket
So ähnlich wie ein Fahrkartenautomat funktioniert das Web-System von http://www.jetlag-free.com/: Der/die Reisende gibt sämtliche Abflug- und Ankunftsdaten ins System ein. Anhand der individuellen Reisedetails erstellt das Programm von jetlag-free.com das entsprechende Tapping-Ticket, das sofort zum Ausdruck bereit ist. Darauf sind alle zu klopfenden Meridianpunkte genau beschrieben und bebildert - und Jetlag kein Thema mehr! Ein einfaches Ticket (nur Hinflug) kostet €6.-, ein Hin-und Rückflug-Ticket €9.-.

Das Jetlag-Tapping geschieht während des Fluges. Stündlich werden die angegebenen Meridianpunkte durch Klopfen stimuliert. Verpasst der/die Reisende den Zeitpunkt des Klopfens, kann er/sie es später nachholen und die "verpassten" Meridianpunkte einfach "nachklopfen".

Innovation
Den Anfang legte eine handgezeichnete Karte der Meridianpunkte, die entscheidend sind, um Jetlag zu verhindern. Nach einer langen Probephase und überzeugt von diesem System, hat sich eine Gruppe von Gesundheitsexperten und Informatikern zusammen getan und das Tapping-Ticket entwickelt. Die Adaptation für's Internet und der "Tapping-Ticket-Automat" waren die nächsten Schritte und haben zum heutigen Produkt geführt.

Dem Team von jetlag-free.com ist es ein grosses Anliegen, diese revolutionäre Methode des Jetlag-freien Fliegens so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Deshalb entwickelt jetlag-free.com ihr Produkt des Jetlag-Tapping-Tickets ständig weiter. Dabei steht die Benutzerfreundlichkeit und die Einfachheit der Anwendung im Vordergrund. Aktuell ist die Webseite in Deutsch und Englisch abrufbar, weitere Sprachversionen sind in Arbeit.

Zum Jetlag-Tapping-Ticket

Weiter zu "Power-Napping im Portal des Fonds Gesundes Österreich"