Wenn Sie auch zu den Befürwortern des leistungsfördernden Mittagsschalfs gehören, schreiben Sie mir eine Nachricht!

Mut zum Schlafen

Nur wenige haben den Mut zu schlafen, wann sie müde sind. Die meisten schlafen, wenn man es von ihnen erwartet.
Theodor Fontane (1819 - 1898)

Die Zukunft der Arbeit

Power Napping: Ein unterschätzter Baustein für eine nachhaltige Hochleistungsgesellschaft

Beitrag auf Google Books lesen

Die Zukunft der Arbeit

 

Inemuri - ein neues Sachbuch von Brigitte Steger

Inemuri bezeichnet das Schlafen in der Öffentlichkeit, während man offiziell etwas anderes tut. Dieses Phänomen ist in Japan weit verbreitet: Politiker schlummern im Parlament, Firmenbosse auf wichtigen Sitzungen, Kinder in der Schule, Angestellte in der U-Bahn. Ein Zeichen chronischer Erschöpfung der eigentlich so fleißig und unermüdlich bekannten Nation? Oder wie kommt es, dass viele Japaner immer und überall wie auf Knopfdruck schlafen können?

Brigitte Steger hat die Kultur des öffentlichen Schlafs erforscht und fand heraus, dass das "Turbo-Nickerchen" in Japan bereits seit Jahrhunderten Tradition hat. In ihrem Buch führt sie uns ein in die Kunst des Inemuri und zeigt, was wir von den Japanern lernen können.

Brigitte Steger ist Japanologin und lehrt an der Universität Wien. 2002 wurde sie für ihre Forschung über inemuri mit dem Bank Austria Preis zur Förderung innovativer Forschung an der Universität Wien ausgezeichnet.

Inemuri auf Amazon
Weitere Artikel zu diesem Thema:
Über Schlaf

Weiter zu "Schlaf und Traum"